Cardueliden-Homepage von Klaus Grimminger
  Der Alariogirlitz
 
"

Der Alariogirlitz Alario alario (Linné 1758)

 ein Bild1,0 Alariogilitz
Der Alariogirlitz, wird unter anderem auch Maskenfink oder Schwarzköpfiger Rotgirlitz genannt.
Die Länge beträgt ca. 11 - 12 cm. Der Kopf, Nacken, Brust und breite Bänder entlang der Flanken sind markant schwarz, aber zur Brustmitte hin bräunlich gelb. Ansonsten ist die Unterseite und Halsseite weiß. Der Rücken, die kleinen und mittleren Flügeldecken sind rotbraun, genauso verhält es sich mit dem Bürzel. Schwingen, Oberschwanzdecken sowie der Schwanz sind schwarzbraun gefärbt und blass rotbraun die Unterflügeldecken. Grau und hornfarben ist der Schnabel, der Unterschnabel ist etwas heller gefärbt. Augen schwarzbraun und die Füße sowie Krallen schiefergrau.
ein Bild 0,1 Alariogirlitz

 

 ein Bild

Verbreitungsgebiet des Alariogirlitz (Alario alario), Namibia, Kapprovinz, Oranje-Freistaat, Transval.

 

ein Bild

Eines der typischen Verbreitungs- und Brutgebiete

 ein Bild

Witteberge, Klein Karroo, Republik Südafrika. Lebensraum des Alariogirlitz

        Für mich  sehr wichtig
 

IG Alario
Unter dem Dach des ICC wird es ab sofort eine IG-Alario geben.
Zielsetzung dieser IG ist es den Bestand des Alariogirlitz und den
des Damara-Alariogirlitz in den Züchterhänden transparenter zu
machen und zu stabilisieren.
Zukünftig wird man nicht mehr mit Frischimporte rechnen können.
Daher ist es um so wichtiger durch Züchterkontakte einen gesunden
Zuchtbestand aufzubauen.
Die IG Alario wird bzw. hat bekannte Alariozüchter kontaktiert, Daten
gesammelt und eine Datenbank erstellt.
Wichtig
Alle Alarioliebhaber und -züchter können -vereinsunabhängig- und
sollten mitmachen. Alle Daten werden gesammelt und zu einem späteren
Zeitpunkt im Internet des ICC veröffentlicht.
Zusätzlich wird es während der jährlichen ICC-Schauen ein Treffen der
IG-Alario geben.
Als Kontaktperson und Gründer dieser IG steht unser Züchterkollege

Thorsten Wiggers
Heinrichstr.  6
26131 Oldenburg
Tel.: (0441) 933 00 33

allen interessierten Züchtern und Alariofreunden als "Pate" zur Verfügung

  

ein Bild

Junge Alariogirlitze am Tag des Schlüpfens. Jungvögel sind bereits gefüttert.

Das Weibchen hat überhaupt kein Nest gebaut und die 3 Eier auf die Nisteinlage gelegt und auch ausgebrütet. Man sieht das Kaisernest wie es mit künstlichem "Grün" zwecks Sichtschutz verkleidet wurde.

 ein Bild

Das selbe Nest wie oben an der Aussenseite des Käfigs angebracht. Bei genauem Betrachten sieht man das Weibchen im Nest sitzen.

Nachdem die Jungvögelgeschlüpft sind, erhält das Weibchen ausser dem Grundfutter (Girlitz II) von der Fa. Mathias Blattner und Grassamen, noch folgendes Zusatzfutter:

Halbreife und gefrostete Silber- und Kolbenhirse, gekeimte Negersaat,  geringe Zugabe von Eifutter (Quiko Fauna) vermischt mit Ouiko Rusk und etwas Traubenzucker. Dabei ist unbedingt darauf zu achten, dass Ouiko-Rusk mit Wasser gequollen wird und dann mit Eifutter und dem Traubenzucker vermischt wird. Ebenso, solange es in freier Natur noch kein Grünfutter gibt, ein Chicoréesalatblatt und eine dünne Scheibe Gurke. Das Grundmischfutter wird in einem separaten kleinen Futtergefäss leicht angerissen (Kaffeemühle) zur Fütterung gereicht. Dies wird vom Weibchen sehr gerne angenommen. Natürlich Kalk und Mineralien stehen immer zur Verfügung.

ein Bild     

ein Bild 
ein Bild

3 Junge Alariogirlitze 5 und 6 Tage alt, die sehr gut gefüttert sind.

 ein Bild

ein Bild

ein Bild

Seit mehr als 4 Jahren habe ich auf diesen Zeitpunkt gewartet und auch gehofft, endlich wieder einmal Alariogirlitze zu Züchten. Die auf den Bildern abgebildete Jungvögel sind 8 Tage alt und sehr kräftig, daß ich sie mit 5 Tagen bereits beringen musste, ansonsten wären sie nicht  mehr zu beringen gewesen.

ein Bild

 ein Bild

12 Tage alte Alariogirlitze. Alle 3 Jungtiere sind hervorragend gefüttert und die Federkiele sind aufgebrochen. Noch etwa 4 - 5 Tage und sie werden ausfliegen. Ein Traum in meiner Vogelzucht ist mal wieder Wirklichkeit gworden.

 ein Bild

ein Bild

ein Bild

Junge Alariogirlitze einen Tag nach dem ausfliegen

 



Einer in diesem Jahr geschlüpfter und aufgezogener Alariohahn

Zuchtjahr 2010: Fängt ja gut an, seit dem 17. Januar 2010 sind die ersten Alariogirlitze geschlüpft, und das gleich 4 Junge, Herz was willst Du mehr.

 

 

 

 

 

 

 
  1 Besucher (9 Hits)  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
clock#7F9B9B